Kochmesser: Die besten im Vergleich!

Ein rundum exzellentes Kochmesser findet man – trotz einiger wohltuender Ausnahmen – nicht in jedem Supermarkt und schon gar nicht in einem der immer noch massenhaft verkauften Messersets zu kleinstem Preis.

Messer ist eben nicht gleich Messer, das wissen Hobbyköche und erst recht professionelle Gourmetköche aus ihrem Alltag in der Küche, das gleiche gilt besonders auch für gutes deutsches Besteck. Seorabbit.de stellt Ihnen einige der Kochmesser vor, die seit geraumer Zeit für Furore in den Küchen Deutschlands sorgen. Vom Klassiker bis zum Jungspund auf dem Messermarkt haben sie eines gemeinsam: exklusive Qualität, die höchsten Ansprüchen genügt. Wenn Messer von Werkzeugen zu Sammlerobjekten für Kenner werden. Eine „Sammlung“ ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Luxuriöses deutsches Kochmesser

Geht es um luxuriösen Kochmesser kommen immer wieder die gleichen Marken mit ihren Sondereditionen in die Lostrommel: die große deutschen Marken aus der „Messerschmieden-Wiege“ Solingen, wie Böker oder Güde, dazu der deutsche Messerhersteller GermanCut und natürlich die japanischen Messer, wie CHROMA oder Kasumi Messer.

 

Kurzporträts der Küchenmesser der Extraklasse

Alle gemeinsam haben sie die besondere Liebe zum Detail, den Anspruch etwas Einzigartiges in Sachen Funktionalität und Design zu schaffen und das stetige Streben zu außergewöhnlicher Schärfe.

Küchenmesser der ExtraklasseViel hängt dabei von der Kreativität und Leidenschaft der einzelnen Messerschmiede ab, wie die bereits zu einiger Berühmtheit gelangten Markus Balbach bei Güde, Andreas Henrichs bei Böker – sie sind die Vorreiter für besondere Handwerkskunst im Segment – Küchenmsser der Extraklasse. Jedes handgefertigt, jedes ein Unikat, eignet sich auch als perfektes Geschenk für Profis.

Als erstes Beispiel soll hier das Damast Superior von Böker dienen: Nicht nur aufgrund seiner Ausmaße mit einer Klingenlänge von fast 22 Zentimetern und einer Gesamtlänge von rund 35 Zentimetern ein sprichwörtlicher Gigant unter den Küchenmessern. Diese Klinge hat es in sich, besteht sie doch aus 300 Lagen handgeschmiedetem Torsionsdamast und eine zusätzlich einzeln geschmiedeten Schneidleiste. Abgerundet wird dies mit einem Griff aus Grenadill, der beidseitig von einem stählernen Element umrahmt ist: ein Meisterwerk, in dem sich höchste Materialgüte mit bester Verarbeitung vereinen. Aber vergessen Sie nicht, gute und hochwertige Messer brauchen das beste Aufbewahrungsort was es gibt, z.B. ein Messerblock.

 

Diese Kochmesser setz(t)en Akzente

Weiter im Reigen der außergewöhnlichen Kochmesser geht es mit dem japanischen CHROMA HAIKU ITAMAE für über 2.200 Euro. Doch auch dieses ist jeden Cent seines Preises wert, benötigt es doch über einhundert einzelne Arbeitsschritte, bis es das Qualitätssiegel der Fertigungshochburg Sakai in Japan bekommt.

Außergewöhnliche KochmesserDas Besondere: Im Kontrast zu den klassischen Kochmesser Klingen der Damastmesser finden hier gleich zwei Sorten verschiedenen Stahls Anwendung – sowohl sehr harter sogenannter blauer Carbonstahl als auch der berüchtigte Suminagashi Stahl. Die Lagen werden im Wechsel horizontal und vertikal geschmiedet, was für eine charakteristische Optik der 18 Zentimeter langen Klinge sorgt. Die Zwinge aus Büffelhorn und der Griff aus Ebenholz sind die i-Tüpfelchen auf diesem High-Class-Produkt.

Aus dem Hause Güde stammt das dritte Kochmesser, das wir hier vorstellen wollen: das Santoku Damastmesser für rund 1300 Euro mit einer Klingenlänge von 18 Zentimetern. In einem aufwändigen Prozess verarbeitete Hausschmied Markus Balbach einerseits hochlegierten Werkzeugstahl sowie extra harten Nickelstahl.

Highlight ist ein Griff aus ganz speziellem Wüsteneisenholz.

Das Kochmesser mit dem gewissen Etwas: In der Messerschmiede von GermanCut vereinen sich jahrtausende alte Messertradition und innovativste Technik zu einem Kochmesser für alle, die das Besondere lieben.

 

Profi Kochmesser mit Liebe zum Detail konzipiert und gefertigt

Glanzlichter der Messerschmiedekunst – zum Beispiel mit seiner einzigartigen GermanCut Talents Serie: Damastmesser aus entweder 400 Lagen plus Schneidlage oder ganzen 480 Lagen in der Volldamast-Variante.

Kochmesser für Profis

Bildquelle: GermanCut: Kochmesser und Besteck MADE IN GERMANY

Funktionale Vollkommenheit und attraktives Design in perfekter Harmonie. Der geneigte Messer-Fan kann aus Griffvariationen wählen von Mooreiche über Ebenholz, Palisander und Büffelhorn bis zu Grenadille – Diese Kochmesser können Sie hier kaufen.

Luxusmesser par excellence!

All diese vorgestellten Messer sind Highlights der Schmiede-Tradition, die es lohnt, einmal in Händen zu halten. Zur Anschaffung für den Haushalt zu Hause könnten sie manchem zu teuer sein, doch sind diese Kochmesser aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften ihren Preis wert.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...